Your address will show here +12 34 56 78
Mit tiefer Bestürzung haben wir die Nachricht von seinem Tode am 27. Februar 2024 erhalten.


Walter Bindl hat sich mit Tatkraft und Leidenschaft um die Belange der Herzsportabteilung des Vereins gekümmert. Er war seit 2006 als stellvertretender und ab 2016 als Abteilungsleiter im Vorstand der Behinderten-Sportgemeinschaft Hausen tätig.

Bei den Vorstandswahlen im Jahr 2021 wollte er seine Tätigkeit im Vorstand als Abteilungsleiter der Herzsportabteilung aus Altersgründen nicht mehr antreten. Da sich kein Nachfolger gefunden hatte, war er sofort bereit dieses Amt kommissarisch weiterzuführen. Das tat er dann auch bis zum Beginn seiner Krankheit im Sommer 2022.

Walter Bindl war ein ruhiger und besonnener Mensch, aber immer zur Stelle, wenn seine Hilfe gebraucht wurde. Die Interessen der Herzsportabteilung hat er stets mit großer Leidenschaft vertreten.

Viele von uns durften ihn ein Stück auf seinem Lebensweg begleiten. Mit ihm verliert die BSG Hausen und die Herzsportabteilung nicht nur einen engagierten Abteilungsleiter sondern auch einen guten Freund.

Wir alle sind sehr traurig und werden uns gerne an die Stunden erinnern, die wir zusammen erleben durften. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

BSG Hausen Behinderten-Sportgemeinschaft

Der Vorstand


0

Rehasportgruppen (dienstags) in der Hermann-Hesse-Schule:
Da während der Hessischen Osterferien 2024 die Sporthalle geschlossen bleibt, können in diesem Zeitraum keine Stunden für Herzsport, Lungensport und Wirbelsäulengymnastik stattfinden.
Letzte Stunde vor den Osterferien:
Dienstag, 19.03.
Erste Stunde nach den Osterferien:
Dienstag, 16.04.


Rehasportgruppen (donnerstags) in der Sporthalle „Rodaustraße“:
Hier gibt es während der Osterferien 2024 keine Unterbrechung, sämtliche Stunden finden auch während der Ferienzeit statt.

0

Am Donnerstag, den 04.04.2024, um 08:00 Uhr startet die BSG Hausen mit einer neuen Reha-Sportgruppe „Wirbelsäulengymnastik“.
Ort der neuen Übungsstunden ist die Sporthalle in der Rodaustraße 5, 63179 Obertshausen (Ortsteil Hausen).

Zur Teilnahme wird eine Verordnung für Rehabilitationssport mit einer orthopädischen Diagnose von Ihrem Arzt  benötigt.
0

Die Spielgemeinschaft BSG Hausen – SVW Ahnatal gewann am 02.12.2023 in St.Gallen das 13. Internationale Niklaus Sitzballturnier.
Gespielt wurde in der Schulanlage Sonnenrain in Wittenbach.
Veranstalter war der Verein „PluSport Behindertensport St. Gallen“.

Das Team Spielgemeinschaft BSG Hausen-SVW Ahnatal (von links):

Jörg Wilke (Ahnatal) 
Michal Winkler (Hausen) 
Lena Holtmann (Ahnatal) 
Kai-Uwe Liebehenz (Ahnatal) 
Karl-Heinz Reeg (Hausen) 
Patrik Reimers-Bug (Hausen) 

0

Das Sitzballteam der BSG Hausen nimmt gemeinsam mit dem SVW Ahnatal als Spielgemeinschaft am 13. St. Gallener „Niklaus Sitzballturnier“ in der Schweiz teil.

Das Turnier findet am 2. Dezember 2023 in der Schule „Sonnenrain“, Grüntalstraße 21, in 9300 Wittenbach statt.
Der Turnierort ist in der Nähe von St. Gallen gelegen.

Zeitplan:
10.00 Uhr Gemeinsames Treffen
11.00 Uhr Turnierbeginn
18.00 Uhr Turnierende
19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen
20.30 Uhr Rangverkündung

0

Es ist fast schon ein Naturgesetz, dass mit dem Alter die Weisheit und mit der Weisheit die Gelassenheit kommt. Leider wirkt sich diese Gelassenheit manchmal auch auf den Bewegungsdrang und insbesondere auf die Sportlichkeit aus.


Unser Körper, diese wunderbare Maschine, passt sich an die veränderte Situation an – um Energie zu sparen. Nicht benutzte Muskeln werden kleiner und somit schwächer, Sehnen verkürzen, die Haltung verschlechtert sich. Die Folgen davon sind eine eingeschränkte Beweglichkeit, Schmerzen bei Bewegungen, die über das übliche Maß hinausgehen und vielleicht sogar ein schwindendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Hier kommt Yoga für Senioren ins Spiel!
Wir werden gemeinsam den Körper für Alltagssituationen stärken, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit verbessern. Durch regelmäßiges Üben erweitert sich der eigene Aktionsradius, das Spielen mit den Enkeln fällt wieder leicht, eine Treppe ist kein Hindernis mehr sondern nur noch ein leichtes Training.

Yoga für Senioren findet jeden Samstag um 16:30 Uhr statt. Mitmachen können alle, die nicht unter akuten Schmerzen leiden und die die sechs Treppenstufen zum Yogasaal ohne fremde Hilfe schaffen.


Ich freue mich auf Euch!


PS: Für junge Hüpfer unter 55 Jahren ist diese Klasse nicht geeignet.

0

Das Team der BSG Hausen gewann beim „Frammersbacher-Fuhrmanns-Sitzballturnier“ alle Spiele und belegte damit den 1. Platz in der Teamwertung.

Veranstalter war der Behinderten-und Rehabilitations-Sportverband Bayern.

Das Turnier fand in der Heuberghalle in 97833 Frammersbach statt.

Die Spieler der BSG Hausen auf dem Gruppenfoto sind (von links):
Karl-Heinz-Reeg
Calvin Reimers
Patrik Reimers-Bug
Michal Winkler

Platzierungen der teilnehmenden Sitzballteams:
Platz 1   BSG Hausen
Platz 2  BVSV Erding
Platz 3  ReHa-SpT Frammersbach I
Platz 4  SWV 06 Ahnatal
Platz 5  VSV Würzburg
Platz 6  ReHa-SpT Frammersbach II

0

Die offizielle Übergabe des Herzsport-Notfallrucksacks durch die „MAINGAU Energie GmbH“ fand am Dienstag, den 10.10.2023 in der Sporthalle der Hermann-Hesse-Schule statt.

Folgende Personen haben die Übergabe durchgeführt (von links):
Bernd Roth (Vorsitzender der Dr.-Carl-und-Ellen Klöß-Stiftung), Dr. med. Kumpf (Arzt aus Obertshausen), Dirk Schneider (Maingau), Hiltrud Rembowski (1.Vorsitzende der BSG), Manuel Friedrich (Bürgermeister), Richard Schmitz (Maingau) und Heidi Häfner (2.Vorsitzende der BSG).

 

0

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Stadt Obertshausen wurden am Samstag, den 26. August 2023 im Sportzentrum in der Badstraße für ihr Engagement im Jahr 2022 geehrt.

In der Veranstaltung wurden auch die Mitglieder des Behinderten-Kegelteams der BSG Hausen für ihre Erfolge bei den Hessischen- und Deutschen Meisterschaften mit der „Medaille der Stadt Obertshausen für besondere Leistungen“ ausgezeichnet.

Karina Döbert-Haase, die Vorsitzende des Sport-, Kultur- und Bildungsausschusses in Obertshausen übernahm die Vorstellung der Sportlerinnen und Sportler, Bürgermeister Manuel Friedrich überreichte die Ehrenplaketten und Urkunden der Stadt Obertshausen.

In einem persönlichen Brief an Peter Wagner (BSG Hausen) und mit einem Präsent bedankte sich Lucia Puttrich, Hessische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten für den sportlichen Einsatz und die Erfolge der BSG Aktiven im Behinderten-Kegeln. 

 

0