Your address will show here +12 34 56 78
Zwölf Teams aus der Schweiz und Deutschland kämpften in Keltern-Dietlingen um den Turniersieg.

In der Vorrunde der Gruppe I konnten sich die Mannschaften aus Emmelshausen und Pforzheim die Plätze 1 und 2 sichern. In der Gruppe II qualifizierten sich die Mannschaft der BSG Hausen (ergänzt um Spieler aus Ahnatal) und das Swiss Africa Team für die Endspiele.

Bei den Halbfinalspielen konnte sich die BSG Hausen gegen die BSG Emmelshausen durchsetzen und die VSG Pforzheim gewann gegen das Swiss Africa.

Im Finale traf somit die BSG Hausen auf den Gastgeber Pforzheim. In einer heiß umkämpften ersten Halbzeit konnte sich keine der Mannschaften absetzen. Erst gegen Ende der 2. Halbzeit setzte sich die VSG Pforzheim durch und konnte letztendlich mit 25:20 Treffern den Turniersieg erringen.

Nach Ende des Turniers trafen sich alle Teilnehmer zum gemütlichen Abschluss und Siegerehrung im Gasthaus Zur Traube in Ellmendingen.

(Fotos und Text: VSG Pforzheim)
https://www.vsgpforzheim.de/keltern.php


Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus, der Anordnung der Stadt Obertshausen zur Schließung der Sporthallen und der Empfehlung des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes (HBRS), setzt die BSG Hausen ab dem 16.03.2020 sämtliche Übungsstunden aus.
Wir danken für Ihr Verständniss, bleiben Sie gesund!

Dies gilt bis auf Weiteres für alle Gruppen:

– Aquafitness (Montags)
– Herzsport (Dienstags)
– Lungensport (Dienstags)
– Sitzball (Dienstags)
– Wirbelsäulengymnastik (Dienstags, Donnerstags)


Wer sich krank fühlt und eine Corona-Infektion in Betracht zieht, soll von zuhause aus seinen Arzt telefonisch kontaktieren und nicht direkt in die Praxis kommen.

Außerhalb der Sprechzeiten steht der Ärztliche Bereitschaftsdienst telefonisch unter 116 117 bereit. Er übernimmt die Zuweisung von Patienten an die eingerichteten Testcenter, in denen Proben zentral entnommen werden.

Die Corona-Hotline des Landes Hessen erreichen sie von 8-20 Uhr unter 0800 555 4 666.

Die Empfehlungen des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands e.V. (HBRS):  HBRS Startseite


Die närrische Übungsstunde der Herzsportler „Weck-Worscht-und Woi“ fand in diesem Jahr schon zum zwanzigsten Mal statt!
Mit dabei waren: 33 Teilnehmer*innen, die 1. Vorsitzend Hiltrud Rembowski, der Abteilungsleiter Walter Bindl, der betreuende Arzt Dr. Werner Haag, die Übungsleiterinnen Carmen Hösbacher und Anne Sbick (mit Töchterchen) und Fotograf Werner Briehn.
Die „Närrinnen und Narrhalesen“ genossen nach dem sportlichen Teil der Übungsstunde die guten Getränke, die heiße „Babbscher Flaaschworscht“ vom lokalen Metzger und den gelungenen Fastnachts-Vortrag von Manfred Christoph.
[md_masterslider md_masterslider_id=“68″][/md_masterslider]

Die Hessischen-Meisterschaften im Kegeln/Classic finden am Sonntag, den 03. Mai 2020 in Wiesbaden statt

SPORTSTÄTTE: 65187 Wiesbaden, Konrad Adenauer-Ring 55, Tel. 0611-808045
VERANSTALTER: Hesssischer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. (HBRS)
BEGINN DER WETTKÄMPFE: 10:00 Uhr
GASTGEBER: Verein Wiesbadener-Sportkegler, Webseite: http://www.vwsk.de/
TURNIERLEITUNG: Jürgen H. Klug, Landesfachwart Kegeln Classic
STARTGEBÜHREN: 8,00 € pro Teilnehmer/in
LEISTUNGSKLASSEN: Altersklasse (1) „offene Meisterklasse“ (Geburtsjahr ab 1961), Altersklasse (2) „Seniorenklasse“ Geburtsjahr bis 1960)

(Foto) Copyright: Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.