Your address will show here +12 34 56 78

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

die Hessische Landesregierung hat die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert. Kontakte müssen möglichst eingeschränkt bleiben, damit die Covid-19 Infektionszahlen sinken.

Für die BSG Hausen hat das zur Folge, dass die Einstellung unseres gesamten Sportbetriebes bis vermutlich Mitte Januar andauert.

Im Detail betrifft das die wöchentlichen Sportangebote der BSG Hausen:

Montags
– Aquafitness (alle Gruppen Wassergymnastik und Aquajogging)

Dienstags
– Alle Gruppen Wirbelsäulengymnastik
– Beide Gruppen Herzsport
– Beide Gruppen Lungensport
– Training Sitzball

 Donnerstags
– Alle Gruppen Wirbelsäulengymnastik

Seit dem ersten Corona-Lockdown wurde von der BSG Hausen viel investiert um alle Auflagen und Vorgaben zu erfüllen. Dafür wurden umfangreiche Hygienekonzepte und Schutzmaßnahmen erstellt und ständig optimiert.

Dank Eurer großartigen Unterstützung konnten die Übungsstunden mit den neuen Konzepten problemlos durchgeführt werden.

Der Vorstand der BSG Hausen bedankt sich bei Allen für das entgegengebrachte Vertrauen und die rege Teilnahme an den Übungsstunden während der letzten Wochen und Monate.

Die Behindertensportgemeinschaft Hausen hat vollstes Verständnis für die getroffenen Maßnahmen der Hessischen Landesregierung zum Schutz aller Bürger vor Infektionen mit Covid-19.

Wir hoffen, dass wir so bald als möglich unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen können.

Über Neuigkeiten halten wir Sie auf unserer Webseite stets auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund – wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!


Weiterführende Informationen können Sie über diese Links erhalten:

Hessische Landesregierung:
Die Corona-Schutzmaßnahmen werden verlängert

Kreis Offenbach:
Coronainformationen

Sport zu Hause:
Sportangebote im Internet


Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus ist unser regelmäßiges Angebot an Übungsstunden  ausgesetzt.
Zudem wird uns immer häufiger die Frage gestellt, wie Sport denn zu Hause (sport@home) trotz der Krise betrieben werden könnte. Wir haben für Sie dazu einige Infos und Links zu diesem Thema bereitgestellt:

YouTube Video mit Qi Gong von unserer Übungsleiterin Carmen Hösbacher mit 15 Minuten Entspannungsübungen für zuhause
Link: Qi-Gong mit Carmen (Youtube)

Die Turngemeinde Bornheim  hat ein breites Angebot im TV, im Internet, sowie in der ARD Mediathek.
Link: Mediathek der TG Bornheim

Beate Bielig ist eine Yoga-Lehrerin aus Düsseldorf mit Schwerpunkt in der Sivananda-Tradition. Sie hat einen eigenen You-Tube-Kanal, in dem auch Stuhl-Yoga angeboten wird.
Link: Yoga mit Bea Bielig (Youtube)

Viel Spaß und bleiben Sie gesund!

 


Wer sich krank fühlt und eine Corona-Infektion in Betracht zieht, soll von zuhause aus seinen Arzt telefonisch kontaktieren und nicht direkt in die Praxis kommen.

Außerhalb der Sprechzeiten steht der Ärztliche Bereitschaftsdienst telefonisch unter 116 117 bereit. Er übernimmt die Zuweisung von Patienten an die eingerichteten Testcenter, in denen Proben zentral entnommen werden.

Die Corona-Hotline des Landes Hessen erreichen sie von 8-20 Uhr unter 0800 555 4 666.

Die Empfehlungen des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands e.V. (HBRS):  HBRS Startseite


Die Hessischen Herbstferien 2019 sind vom 30.09. – 12.10.2019. In diesem Zeitraum ist die Sporthalle der Hermann-Hesse-Schule im Hasenwinkel 6 geschlossen und die Übungsstunden fallen aus.

Es gilt folgende Regelung für die Übungsgruppen Dienstags (Wirbelsäulengymnastik, Herzsport, Lungensport)
Letzte Stunde vor den Ferien:
24.09.2019
Erste Stunde nach den Ferien:
15.10.2019

Aquafitness Montags im Monte Mare und Wirbelsäulengymnastik Donnerstags in derSporthalle in der Rodaustraße finden auch während der Ferienzeit statt

Das erste Ziel der „HERBSTTOUR“ der BSG Hausen am 08.10.2019 zum UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal“ war das Niederwalddenkmal oberhalb von Rüdesheim am Rhein. Die kleine Gruppe von 12 Personen reiste mit der S-Bahn und dem Regionalzug nach Rüdesheim und von dort ging es per Seilbahn aufwärts zur „Germania“.

Danach wanderte die Gruppe um Organisator Volker Bus gemütlich durch den Niederwald mit einigen schönen Aussichten auf Rhein und die Weinberge, um nach einer Rast mit dem Sessellift wieder abwärts nach Assmannshausen zu fahren.

Mit dem Rheinschiff „BINGEN“ fuhren die Ausflügler anschließend am Mäuseturm, der Burg Rheinstein und der Ruine Ehrenfels vorbei, auf die andere Rheinseite nach Bingen. In den 90 Minuten Aufenthalt erkundete die Reisegruppe die Altstadt und kehrte in einem Café mit leckerem Kuchen ein. Um ca. 17.00 Uhr ging es mit dem Schiff wieder zurück nach Rüdesheim. Während dieser Rückfahrt gab es „flüssige“ Köstlichkeiten, angeboten von Volker Bus.

Um 17.30 Uhr fand sich die Gruppe im Restaurant „Zur Seilbahn“ ein, um sich mit leckeren Gerichten zu stärken. Aufbruch war dann gegen 19.45 Uhr und um 21.45 Uhr waren alle wieder wohlbehalten zurück in Obertshausen.

Trotz des regnerischen Wetters war die Reisegruppe einstimmig der Meinung einen wunderschönen Tag verbracht zu haben.

[md_masterslider md_masterslider_id=“62″][/md_masterslider]