Your address will show here +12 34 56 78

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

zu unserem sehr großen Bedauern müssen wir unseren gesamten Sportbetrieb vom 02. 11. bis voraussichtlich 30.11.2020 einstellen.

Im Detail betrifft das die wöchentlichen Sportangebote der BSG Hausen:

Montags
– Aquafitness (alle Gruppen Wassergymnastik und Aquajogging)

Dienstags
– Alle Gruppen Wirbelsäulengymnastik
– Beide Gruppen Herzsport
– Beide Gruppen Lungensport
– Training Sitzball

 Donnerstags
– Alle Gruppen Wirbelsäulengymnastik

Seit dem ersten Corona-Lockdown wurde von der BSG Hausen viel investiert um alle Auflagen und Vorgaben zu erfüllen. Dafür wurden umfangreiche Hygienekonzepte und Schutzmaßnahmen erstellt und ständig optimiert.

Dank Eurer großartigen Unterstützung konnten die Übungsstunden mit den neuen Konzepten problemlos durchgeführt werden.

Der Vorstand der BSG Hausen bedankt sich bei Allen für das entgegengebrachte Vertrauen und die rege Teilnahme an den Übungsstunden während der letzten Wochen und Monate.

Die Behindertensportgemeinschaft Hausen hat vollstes Verständnis für die getroffenen Maßnahmen der Hessischen Landesregierung zum Schutz aller Bürger vor Infektionen mit Covid-19.

Wir hoffen, dass wir so bald als möglich unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen können.

Über Neuigkeiten halten wir Sie auf unserer Webseite stets auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund – wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!


Weiterführende Informationen können Sie über diese Links erhalten:

Hessische Landesregierung:
Beschlossene Maßnahmen

Kreis Offenbach:
Alles zum Thema Corona

Sport zu Hause:
Sportangebote im Internet


Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus ist unser regelmäßiges Angebot an Übungsstunden  ausgesetzt.
Zudem wird uns immer häufiger die Frage gestellt, wie Sport denn zu Hause (sport@home) trotz der Krise betrieben werden könnte. Wir haben für Sie dazu einige Infos und Links zu diesem Thema bereitgestellt:

YouTube Video mit Qi Gong von unserer Übungsleiterin Carmen Hösbacher mit 15 Minuten Entspannungsübungen für zuhause
Link: Qi-Gong mit Carmen (Youtube)

Die Turngemeinde Bornheim  hat ein breites Angebot im TV, im Internet, sowie in der ARD Mediathek.
Link: Mediathek der TG Bornheim

Beate Bielig ist eine Yoga-Lehrerin aus Düsseldorf mit Schwerpunkt in der Sivananda-Tradition. Sie hat einen eigenen You-Tube-Kanal, in dem auch Stuhl-Yoga angeboten wird.
Link: Yoga mit Bea Bielig (Youtube)

Viel Spaß und bleiben Sie gesund!

 


Die Anfangszeiten der Sportstunden haben sich aktuell wegen eines neuen Lüftungskonzeptes der Sporthalle der Hermann-Hesse-Schule geändert (Intensivlüftung 19.00 – 19.15 Uhr und 20.00 – 20.15 Uhr).
E
in vorzeitiges Betreten der Halle ist deshalb während der Lüftungsphasen untersagt.
1. Gruppe Lungensport: Beginn um 19.15 Uhr
2. Gruppe Lungensport: Beginn um 20.15 Uhr

Treffpunkt ist jeweils 15 Minuten vor Beginn der Übungsstunde am Eingang der Turnhalle der Hermann-Hesse-Schule.
Bitte nicht gleich die Halle betreten, Sie werden zuvor mit den neuen Regelungen vertraut gemacht.

Bitte kommen und gehen Sie in Trainingskleidung, die Umkleideräume sind nur eingeschränkt nutzbar. Natürlich müssen die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

Mitzubringen sind:
• Hallenschuhe (helle Sohlen)
• Mund- Nasenschutz (Maske)
• Ihr Notfallmedikament (Pflicht, wird abgefragt)
• Peakflow-Meter (Empfehlung)
• PulsOxymeter (bei Bedarf)
• Eigener Kugelschreiber
• Zwei volle Plastikwasserflaschen 0,5 Ltr. als Ersatz für Handgeräte
• Getränk (Wasser o.ä.)

Wir bitten den Anweisungen der Übungsleiter jederzeit Folge zu leisten

Online-Seminar des Deutschen Lungentags e.V. vom 25. Juli 2020
https://www.lungentag.de/

Während der Veranstaltung gestelle Fragen und die zugehörigen Antworten:

Erkrankungsrisiko bei Patienten mit Asthma und COPD
Q&A-Asthma & COPD

Welche Maske zu welcher Gelegenheit
Q&A-Infektionsrisiko & Masken

Ich habe Angst vor Corona bei meinem Kind, was ist zu tun?
Q&A-Kinder & Jugendliche

Erkrankungsrisiko bei Krebs
Q&A-Krebs

Erkrankungsrisiko bei seltenen Lungenerkrankungen
Q&A-Seltene Erkrankungen


Outdoor Reha-Sport ist für die BSG Hausen vom Dachverband HBRS (Hessischer Behinderten- und Rehasportverband) vorerst nur bis zum 31.10.2020 unter Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln genehmigt


Lungensport
– findet wieder seit dem 19. Mai 2020 statt
– auf der Wiese gegenüber der Sportlereingänge Halle Badstraße 13a
– Zu- und Abgang im Einbahnstraßensystem (um die Sporthalle herum)
– Zwei Gruppen, 19.00 Uhr und 20.00 Uhr
– Übungsleiter: Sandra Eckardt und Jürgen Ochmann
Weiterführende Infos: Lungensport in Coronazeiten


Wirbelsäulengymnastik
– findet wieder seit dem 28. Mai statt
– nur die Donnerstagsgruppen
– Auf dem Sportgelände des TV Hausen (Eingang an der Sporthalle Rodaustr. 5)
– Sieben Donnerstagsgruppen von 8.00 – 12.00 Uhr
– Übungsleiter: Heike Rode, Sandra Eckardt, Anita Gehrung, Jürgen Ochmann
– Bei schlechtem Wetter ist die Nutzung der Sporthalle in der Rodaustraße möglich
Weiterführende Infos: Wirbelsaäulengymnastik in Coronazeiten


Für die Reha-Sportstunden müssen die Teilnehmer*innen von zuhause mitbringen:
– Mund-Nasenschutz
– Notfallmedikament (nur Lungensport)
– In Trainingsbekleidung kommen/gehen
– Hocker/Stuhl
– Eigene Sportmatte
– Eigener Schreibstift
– 2 kleine Wasserflaschen bzw. 2 Hanteln a‘ 0,5 kg oder Alltagsgengenstände, die als Handgeräte genutzt werden können


Alle Teilnehmer*innen der Rehasportstunden müssen einmalig eine sogenannte  Einverständniserklärung unterschreiben


Unsere Abteilungsleiter*innen managen vor jeder Übungsstunde die ordnungsgemäße Erfassung der Kontaktdaten unserer Teilnehmer*innen um eine Nachverfolgung von Covid-19 Infektionen sicher stellen zu können


Wir als Verein BSG Hausen sind froh, dass unser Vorhaben, die Rehasportstunden nach dem Lockdown als Versuch wieder aufzunehmen, sehr gut gelungen ist.
Unsere Teilnehmer*innen sind sehr diszipliniert aufgetreten
Sie haben den Anweisungen der ÜL gefolgt
Alle Hygieneregeln wurden eingehalten
Alle haben Spaß am Outdoor-Rehasport gefunden und diesen sogar ausgesprochen genossen
Es gab keinerlei Covid-19 Fälle in unseren Gruppen


Unser Dank gilt dem Team des Sport- und Kulturamtes der Stadt Obertshausen und deren Platz- und Hallenwarten


Unser Dank gilt auch dem Vorstand des TV Hausen, der uns auf dem vereinseigenen Sportgelände Platz zur Verfügung gestellt hat, damit wir in Zeiten von Corona unseren Reha-Sport als Outdoor-Initiative wieder starten konnten


Für die sechs Gruppen Wirbelsäulengymnastik Dienstags und die beiden Herzportgruppen Dienstags stehen wir mit einem Hygienekonzept zum Start bereit und warten auf die Öffnung der Sporthalle der Hermann Hesse Schule


Für die Aquafitness im Schwimmbad montemare arbeiten wir z.Zt. noch an einem Hygienekonzept und hoffen, auch dort bald wieder beginnen zu können


Weitere aktuelle Informationen finden Sie u.a. in der Tagespresse (Offenbach Post und Heimatbote)

Auch während der hessischen Schulferien vom 06.07. bis zum 14.08.2020 bietet die BSG Hausen Rehasport an.

Die Übungsstunden sollen primär im Freien stattfinden, wetterbedingt kann aber auch die Sporthalle genutzt werden. Im Falle der Hallennutzung müssen Sportschuhe mit heller Sohle (Hallenschuhe) getragen werden (also nicht vergessen!). Eine Nutzung der Umkleidekabinen ist uns leider noch nicht gestattet.

Hintergrund:
Die Stadt Obertshausen öffnet für den Zeitraum der hessischen Schulferien die städtischen Sporthallen für den Vereinssport. Dies sind die Hallen in der Badstraße, Rodaustr. und Fröbelstraße. Die Sporthalle in der Hermann-Hesse-Schule bleibt zu unserem Bedauern weiterhin für den Vereinssport nicht nutzbar. Somit entfallen die Rehasport-Übungsstunden für die Wirbelsäulengymnastik an Dienstagen immer noch bis auf Weiteres.

Reha-Sport Gruppen:
Lungensport Dienstags 19.00 und 20.00 Uhr am seitlichen Tor zur Liegewiese an der Sporthalle Badstraße 13a
Wirbelsäulengymnastik Donnerstags von 08.00 – 12.00 Uhr am Parkplatz Sporthalle Rodaustraße 5
Weiterführende Infos: Lungensport in Coronazeiten
Weiterführende Infos: Wirbelsäulengymnastik in Coronazeiten


Die Übungsstunden der BSG Hausen für den Reha-Lungensport finden Dienstags wieder statt, allerdings verbunden mit gänzlich neuen Bedingungen und bis auf weiteres primär im Freien.

Und bitte denken Sie daran: Wer sich krank fühlt und typische Symptome von Covid 19 wie starke Atembeschwerden, trockenen Husten, Fieber oder ausgprägte Müdigkeit aufweist, darf wegen möglicher Ansteckungsgefahr nicht zu den Übungsstunden kommen.


Treffpunkt: Badstr. 13a, 63179 Obertshausen, am Besuchereingang der Sporthalle (gegenüber des Parkplatzes)

Zeiten:  Immer Dienstags um 19.00 Uhr (Gruppe 1) und um 20.00 Uhr (Gruppe 2). Die Zeiten und Gruppen sind identisch mit denen vor Corona. Bitte finden Sie sich mindestens 15 Minuten vor dem eigentlichen Beginn ein.

Ort der Übungsstunden: Liegewiese des ehemaligen Freibades im Bereich der Sport­lereingänge der Halle an der Badstraße (Sportzentrum). Beim Betreten des Platzes ist das „Einbahnstraßensystem, die Abstandsregel und die Maskenpflicht“ zu beachten!

Mitzubringen sind:
– Notfallmedikament (Pflicht, wird abgefragt)
– Maske/Gesichtsschutz (Pflicht)
– Desinfektionsmittel
– Eigener Kugelschreiber
– Hocker (Sitzmöglichkeit)
– Geeignete Kleidung und Schuhe für den Außenbereich
– Sonnenschutz
– Insektenschutz
– Getränk
– Peakflow-Meter (Empfehlung!) und Liste (ggf. bitte selbst erstellen)
– Pulsoxymeter (bei Bedarf)
– 2 kleine, gefüllte Plastikwasserflaschen 0,5 Ltr. oder 2 Hanteln 0,5 kg als Ersatz für Handgeräte

 Unbedingt einzuhalten ist das Hygienekonzept der BSG Hausen für diese Veranstaltungen (Auszug):
– Abstandsregel beachten (mindestens 1,5m)
– Hygieneregeln einhalten (Mundschutz, Händedesinfektion)
– Absolutes Kontaktverbot (Körperkontakte müssen unterbleiben)
– „Einbahnstraßenregelung“ strikt beachten
– In Trainingskleidung kommen und gehen (es gibt keine Umkleiden)
– Fahrgemeinschaften sind vorübergehend auszusetzen
Teilnahme nur mit unterschriebener Einverständniserklärung
Den Anweisungen der Übungsleiter ist immer Folge zu  leisten!
– Bitte denken Sie daran, dass die Toilettenbenutzung eingeschränkt ist


Wer sich krank fühlt und eine Corona-Infektion in Betracht zieht, soll von zuhause aus seinen Arzt telefonisch kontaktieren und nicht direkt in die Praxis kommen.

Außerhalb der Sprechzeiten steht der Ärztliche Bereitschaftsdienst telefonisch unter 116 117 bereit. Er übernimmt die Zuweisung von Patienten an die eingerichteten Testcenter, in denen Proben zentral entnommen werden.

Die Corona-Hotline des Landes Hessen erreichen sie von 8-20 Uhr unter 0800 555 4 666.

Die Empfehlungen des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands e.V. (HBRS):  HBRS Startseite